2. Mittelaltermarkt im Wagwiesental, Neunkirchen/Saar

 

Bereits zum 2. Mal veranstalteten "Heimdall's Erben" diesen Markt im idyllischen Wagwiesental. Und wir hatten eine Zusage! Sehr gespannt fuhren wir los, kannten wir doch diesen Markt noch nicht einmal von einem Tagesbesuch. Wir wurden angenehm überrascht! Die Lagerwiese war riesig und unser Lagerplatz einfach nur erste Sahne! Wir wohnten nicht nur sehr geräumig und hatten eine große Eiche als Wetterschutz, es gab sogar einen wunderbaren Felsen mitten im Lager!

 

Eine ganz besondere Ehre wurde uns durch den Besuch von Bruder Remigius zuteil, der extra den weiten Weg von Holland ins Saarland auf sich genommen hatte, um eine Gemeinschaftspraxis zu gründen.

 

 

Auch Bruder Dietrich machte sich wieder einmal auf den Weg von Hannover zu uns, auch ihm gebührt unsere größte Hochachtung (und ein Preis für die weiteste Anreise!)!

Da darf man auch mal müde sein...

 

Heimdall's Erben lieferten eine erstklassige Reitshow ab, die wirklich sehenswert ist. Allein die Beschallung war etwas sehr präsent, nächstes mal sollte man die Anlage vielleicht doch ein paar Umdrehungen runter drehen... Im Laufe des Tages empfand man als Anwohner die Lautstärke doch etwas heftig...

Wir haben viele nette alte Bekannte getroffen und auch interessante neue Leute kennengelernt, wie beispielsweise diesen Pilger, der wirklich sehr ordentlich daher kam!

 

Weitere Fotos finden sich HIER