Der Templer - Aufzucht und Hege

 

Eine nicht ganz ernst zu nehmende Begebenheit am Rande eines Marktes...

 

Über Jahrhunderte versuchen Naturforscher vergeblich, das Paarungs- und Brutverhalten der Templer zu ergründen. Da diese Spezies in der Zeit der Balz extrem scheu ist, ein sehr schwieriges Unterfangen. Nun ist es einer kleiner Gruppe von Wissenschaftlern endlich gelungen, ein in Menschennähe aufgewachsenes Männchen bei der Brutpflege zu beobachten und den Vorgang zu dokumentieren! Es entsanden sensationelle Aufnahmen, die sicherlich in der Fachwelt für großes Aufsehen sorgen werden!

 

Früh am Morgen verlässt das Männchen seine Schlafhöhle um vor Beginn des Brutgeschäftes noch einmal auf Futtersuche zu gehen.

.

 

Die Jagd war erfolgreich, nun steht einer erfolgreichen Brutzeit nichts mehr im Wege!

 

Hier bereitet die Forschergruppe gerade das Nest vor, um das Männchen zum Brüten zu bewegen. Bereitwillig folgt es dem Angebot.

    

 

Zufrieden wird das Nest angenommen!

  

 

 

 

Das Küken ist geschlüpft!!!!

 

Zufriedene Artgenossen

 

Unseren herzlichen Dank an "Forschergruppe" für die wundervolle Idee und den überaus liebevollen Nestbau!!!!!

Ihr seid klasse!